Rund um San Miguel auf Teneriffa

Wenig zu berichten aber sehr erholsam für uns. Beim Segel warten wir noch auf den Kostenvoranschlag….der Segelmacher munkelt über 2.500 bis 3.000€.  Nichts zu machen, braucht man als Segler.
4 Tage haben wir die Ärmel hochgekrempelt und Desi‘ s  Bilge porentief gereinigt. 
Wirklich eine harte Drecksarbeit.
Unser polnischer Nachbar hat uns auf seine Geburtstagsfeier eingeladen. Super Stimmung auf einem riesigem Katamaran. Haben viele nette Leute kennengelernt aus aller Herren Länder.
Seit Dienstag sind wir wieder bei  Punta Roja vor Anker. Ruhiger und preiswerter als im Hafen.
Jeden Tag schwimmen, aufräumen, Desi warten und Abends Open Air Kino auf dem Deck.
Gestern: Hecktor’s Suche nach dem Glück.
GEFUNDEN !
In einer halben Stunde geht die Sonne unter und es wird kühl….wir brauchen eine dünne Decke beim Film schauen. 😊

1 comment

  1. Hallo ihr lieben Beiden!
    Es sind nun zehn Wochen her, dass wir euch auf eurem Schiff überfallen haben, um Marks 50. Geburtstag zu feiern. Es war ein wunderbares Fest auf der Hafenmole, wir alle hatten Spaß, dass es uns gibt. Und es hatte noch etwas anderes, denn es zeigte uns, wie gerne wir doch zusammen gehören. Das fand ich das Beste!
    Natürlich habt ihr das nicht auf euch sitzen lassen und tauchtet wie Kay aus der Kiste vollkommen überraschend Weihnachten bei uns auf. Plopp sozusagen. Ich wusste gar nicht, dass ich so große Augen habe.
    Das hat mich alles richtig gefreut, weil es mir wieder mal zeigte, was wir für eine geile Truppe sind!
    Danke für dieses tolle Gefühl!
    Euer
    Peter

Schreibe einen Kommentar